Bio

Die gebürtige Augsburgerin beginnt schon im zarten Alter von 6 Jahren musikalischen Früherziehungsunterricht zu nehmen, es folgen 6 Jahre Klavier und ein Jahr Schlagzeugunterricht. Mit dieser musikalischen Grundlage beginnt sie in den folgenden Jahren Schallplatten zu sammeln und zu mixen, vorerst nur als Hobby.

2009 beginnt sie als Resident Djane in der Mahagonibar Augsburg auf den Pacman-Music-Partys aufzulegen und begeistert sich zunehmend für elektronische Musik. In den folgenden Jahren legt sie sich eine umfangreiche Vinyl-Sammlung zu und legt weiter auf elektronischen Partys in und um Augsburg auf. Im Jahr 2012 zieht sie von Augsburg nach München und beginnt als Resident Djane im Hotter (Bunker) aufzulegen. Zahlreiche weitere Bookings in Clubs in München (Palais, rote Sonne, Bullit-Club, Pimpernel, Harry Klein) und weiteren Städten folgen und Helena wird ein fester Bestandteil der elektronischen Clubszene. Sie bleibt ihren Vinylsets treu und elektronische Musik wird ihre Religion.

Die Schallplatte wird zu ihrem Markenzeichen und im Jahr 2016 spielt sie auf internationalen Events (wicked7 London) sowie im Ibizaliveradio. Helena ist inzwischen im internationalen Raum angekommen und feiert im Mai die Premiere ihrer ersten eigenen Radioshow. In Ihrer Sendung auf Nightsky-Clubradio geht es jeden Freitag um ihre Leidenschaft Vinyl in all ihren Facetten. Des weiteren arbeitet sie an einer Kolaboration mit dem Künstler TWISM, den sie auf Ibiza kennengelernt hat. Die Veröffentlichung der Platte ist im Oktober 2016 geplant. Um weiterhin ihre Leidenschaft für guten Techno ausleben zu können, spielt sie regelmäßig auf den Blackwhite Electronika Partys im Douala Ravensburg. Das Douala zählt zu den ältesten Technoclubs in Deutschland (siehe Facebook Club Douala Ravensburg). Auf diesen familiären Partys kann sie abschalten und sich komplett auf Underground-Techno konzentrieren.